Shipping with Amazon (SWA) – Amazon liefert nun auch Pakete aus!

//Shipping with Amazon (SWA) – Amazon liefert nun auch Pakete aus!

Shipping with Amazon (SWA) – Amazon liefert nun auch Pakete aus!

Amazon liefert bald Pakete aus

Bisher kamen die erwarteten Amazon-Pakete immer von DHL, Hermes, UPS und weiteren allseits bekannten Lieferdiensten. Von dieser Abhängigkeit gegenüber anderen Anbietern will sich Amazon nun jedoch weitgehend frei machen. Denn der E-Commerce-Riese geht in Kürze mit dem nächsten neuen Programm an den Start. „Shipping with Amazon“, kurz SWA, nennt sich die anstehende, unabhängige Dienstleistung des Marktplatzes im Bereich Logistik. Eine derartige Entwicklung ist ein wirklich beachtlicher Schritt des Marketplaces.

Eine starke Konkurrenz

Der bereits in London angebotene und nun auch in den USA zeitnah geplante Service soll sich besonders im Punkto Preis-Leistung von den etablierten Logistikern abheben. Preiswerte und schnelle Paketzustellung ist das Ziel. Noch sind die konkreten Preise für den Versand zwar nicht bekannt, dennoch ist bereits jetzt mit Sicherheit abzusehen, dass jene die bestehende Konkurrenz aus der Reserve locken werden.

Klein starten, um groß zu werden

Mit dem Dienst soll zunächst bei Händlern begonnen werden, die auf Amazon verkaufen. Ein ähnliches Programm namens „Amazon Logistics“ gibt es in Deutschland bereits in einigen vereinzelten Regionen. Im nächsten Schritt sollen dann jedoch auch andere Unternehmen das Angebot nutzen und ihre Pakete mit Amazon ausliefern lassen können.

Paketzustellung soll rundum optimiert werden

Daran anknüpfend arbeitet Amazon darüber hinaus an dem Smart-Home-Projekt „Amazon Key“. Damit sollen künftig Pakete auch dann zugestellt werden können, wenn der Empfänger nicht zum Zustellungszeitpunkt zuhause ist. Hierfür wird den Paketboten Zutritt zu den Privatwohnungen verschafft. Möglich ist das durch ein entsprechendes Spezialschloss. Eine zusätzliche Überwachungskamera, die die Geschehnisse aufnimmt und dem Kunden per App direkt auf das Handy sendet, gehört außerdem zum Key-Paket.

Wie weit würden Sie für Ihre Pakete gehen?

Die Idee von „Amazon Key“ wurde Ende letzten Jahres vorgestellt und ist derzeit heiß diskutiert. Viele kritische Stimmen lassen anklingen, dass Amazon damit zu sehr in die Privatsphäre eingreift. Ferner bietet das Thema Sicherheit einen großen Streitpunkt. Um den Kunden ein besseres Gefühl zu vermitteln, verweist Amazon auf seine „Key Happiness Guarantee“. Diese soll die Betroffenen auffangen, beispielsweise im Falle eines Diebstahls. Dabei wurde bis dato von Seiten des Handels-Giganten allerdings noch nicht genauer erläutert, in welcher Weise. In diesem Aspekt wirkt das Produkt entweder bewusst undurchsichtig oder einfach noch nicht vollends ausgeklügelt. Ebenso verhält es sich bei diversen Szenarien, die Probleme bei der Umsetzung von „Amazon Key“ aufkommen lassen könnten. Bereits bei Hundebesitzern, die ihr Tier während der Zustellung unbeaufsichtigt im Haus zurücklassen, kann es zu Komplikationen kommen. Was, wenn das Tier möglicherweise auf den unbekannten Besuch aggressiv reagiert? Nicht zuletzt sorgte nun ein Hackerangriff auf das System von „Amazon Key“ für Aufsehen. Dabei wurde der Schließvorgang des intelligenten Türschlosses überlistet, sodass nach dem Paketboten theoretisch auch Unbefugten die Türen offen standen. Ein entsprechendes Video kursiert dazu im Netz. Es bleibt abzuwarten, wie der Online-Händler Amazon darauf reagiert.

Über uns

Marktplatzoptimierer ist eine etablierte Amazon SEO Agentur und eBay SEO Agentur aus Frankfurt am Main.

Unser kompetentes und sympathisches Team optimiert Listings, betreut Kampagnen und berät in allen Fragen des Online-Handels. Wir sind auf kleinere und mittlere Händler spezialisiert und helfen dabei, den Umsatz auszubauen.

Von |März 7th, 2018|News|Kommentare deaktiviert für Shipping with Amazon (SWA) – Amazon liefert nun auch Pakete aus!